• DM2017-Logo

Vom 20.06. bis zum 30.06.2017 finden in Zwickau die Deutschen Segelflugmeisterschaften in der Doppelsitzer- und der Standardklasse statt. Mit von der Partie ist Andreas Belz, der vor zwei Jahren bei den letzten "Deutschen" in Erbach den dritten Platz in der Standardklasse belegte und seitdem Mitglied der deutschen Nationalmannschaft ist. Wir drücken ihm die Daumen, daß es wieder so perfekt läuft wie beim letzten Mal ! 

  • 20170326-Flugbetrieb-01

Am vergangenen Wochenende konnten die Dettinger Segelflieger trotz des noch relativ weichen Untergrundes mit dem ersten richtigen Windenbetrieb in die diesjährige Saison starten. Der Samstag bot mit frischen Ostwind gleich mal die Gelegenheit, am Osthang der Teck die Flugdauer etwas auszudehnen.

  • D3-HW2017

Seit dem vergangenen Wochenende läuft bei eher ungewöhnlich guten Wetterbedingungen der diesjährige Hahnweidewettbewerb. Nach dem Rückzug von Andi Belz ist dieses mal nur ein Dettinger Team dort am Start. Dies sind Patrick Krohmer und Werner Neubold, die mit dem vereinseigenen Duo-Discus in der Doppelsitzerklasse antreten.

  • 2017-Markus-Loew-50km-01

Die Wettervorhersagen am vergangenen Samstag waren vielversprechend. Tags zuvor erhielten einige der fortgeschrittenen Flugschüler, darunter auch Markus Löw, auf dem Motorsegler der Fliegergruppe Neuffen eine Einweisung in die Außenlandetechniken. Diese Einweisung ist eine der Voraussetzungen, die ein Flugscheinaspirant aufweisen muss, um zu dem ebenfalls für den Erhalt des Segelflugscheins erforderlichen 50km-Überlandflug starten zu dürfen.

  • 2017-Luca

Sehr erfreulich ist der jüngste Zuwachs bei unseren weiblichen Flugschülern. Seit wenigen Wochen ergänzt Luca Schmidt (ganz rechts) die beiden Flugschülerinnen Rosa Lutz (im Flugzeug) und Vanessa Kugel (in der Mitte); die beiden hatten sich nach der Teilnahme an unserem Schnupperlage im vergangenen Jahr entschlossen, in die Ausbildung zum Segelflugpiloten einzusteigen. Luca fliegt bereits alleine und sammelt nun weiter Flugerfahrung auf unseren Schulungs-Einsitzern. Zum Erhalt des Scheines benötigt sie noch den obligatorschen Überlandflug und die praktische Prüfung.

  • 2017_DM-Zwickau-01

Nicht zufrieden sein kann Andreas Belz mit seinem Abschneiden bei den zurückliegenden Deutschen Segelflugmeisterschaften vom 20. bis zum 30 Juni 2017 in Zwickau. Nachdem Andreas sich bei den letzten DM vor zwei Jahren in Erbach mit einem sensationellen dritten Platz in der Standardklasse in die Riege der deutschen Nationalmannschaft katapultierte, landete er dieses Mal nach sechs geflogenen Wertungstagen weit abgeschlagen auf dem 36. Gesamtplatz. 

  • 2017-Sabine-VPKS

Einen richtigen Glückstreffer setzte Sabine Belz beim diesjährigen Vereinspokalschießen des Schützenvereins Dettingen. Beim Blattl-Schießen traf niemand den 10er auf der Schießscheibe so mittig wie sie. Mit einem 189er Teiler setzte sie sich damit an die Spitze der 20 gelisteten Schützen, die ebenfalls in die Mitte trafen. Nun wurde ihr anläßlich der Siegerehrung am 1. Juli im Schützenhaus von der Vereinsführung des Schützenvereins Dettingen der von der VR-Bank Hohenneuffen-Teck gestiftete Wanderpokal überreicht.

  • EM2017-Logo

Von 23. Juli bis 5. August 2017 finden im tschechischen Moravská Třebová die Segelflug-Europameisterschaften in der Clubklasse, Standardklasse und Doppelsitzerklasse statt. Pro Nation sind in jeder der drei Klassen jeweils zwei Piloten startberechtigt. In der Standardklasse ist einer der beiden deutschen Piloten Andreas Belz, der sich vor 2 Jahren bei den Deutschen Meisterschaften in Erbach mit einem dritten Platz für diese EM qualifizieren konnte.

  • 2017_EM_Eroeffnung-02

Am Samstag fand die feierliche Eröffnungsfeier der Segelflugeuropameisterschaften 2017 statt. Im Hof des Schlosses von Moravská Trebová bezogen die Teams der teilnehmenden Nationen Aufstellung und lauschten den Reden der Offiziellen; darunter natürlich auch Andreas Belz im deutschen Team. Der erste offizielle Wertungstag ist der heutige Sonntag. Allerdings sehen die Wetterbdingungen nicht besonders vielversprechend aus.

  • 2017_EM_internationaler-Abend-04

Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen musste bei den Segelflugeuropameisterschaften heute bereits der fünfte Wertungstag in Folge neutralisiert werden. Das bedeutet, daß die Piloten bisher noch nicht zum Fliegen gekommen sind. Somit sind die Ausrichter gefordert, die Atmosphäre durch andere Aktivitäten etwas aufzulockern. In diesem Sinne wurde der „internationale Abend“, der traditionsgemäß eher in der zweiten Woche stattfindet, auf den gestrigen Abend gelegt.

  • 2017_EM_Flugtag3_01

Nachdem Andi bereits am ersten Wertungstag mit einem fünften Platz aufhorchen ließ, konnte er am vierten geflogenen Wertungstag mit dem zweiten Tagesplatz ein weiteres Topergebnis abliefern. Den Tagessieg holte sein Teampartner Marko Zettier. Nach der völlig verregneten ersten Wettbewerbswoche werden die Piloten und die Bodenmannschaften in der zweiten Wettbewerbshälfte nun mit stabilem Hochdruckwetter und hohen Temperaturen entschädigt.

  • 2017_Grabenstetten_Logo

Direkt vor unserer Haustüre findet vom 4. bis zum 12. August in Grabenstetten ein Qualifikationswettbewerb zu den Deutschen Segelflugmeisterschaften der Junioren 2018 statt. Startberechtigt sind jugendliche Segelflugpiloten bis zum Alter von 25 Jahren. Die Qualifikation wird in der Club- und der Standardklasse ausgetragen. Mit dabei sind die beiden Dettinger Gewächse Patrick Krohmer und Fabian Carrle. Beide treten in der Standardklasse mit vereinseigenen Flugzeugen an.

  • 2017_EM_Siegerehrung

Stolz kann Andreas Belz mit dem Abschneiden bei seiner ersten Europameisterschaft sein. Im tschechischen Moravská Třebová belegte er in der Standardklasse nach sechs geflogenen Wertungstagen den hervorragenden achten Platz in der Gesamtwertung. Vor dem letzten möglichen Flugtag am vergangenen Freitag lag Andi in der Wertung nur wenige Punkte hinter einem Slowaken, einem Finnen und einem rumänischen Piloten, sodaß sogar der fünfte Gesamtplatz noch möglich schien.

  • 2017_Quali-Junioren-01

Den vom 4. bis zum 12. August in Grabenstetten durchgeführten Junioren-Quali-Wettbewerb beendeten Fabian Carrle auf dem 9. und Patrick Krohmer auf dem 14. Platz in der Standardklasse. Damit verpassten beide die Qualifikation zu den deutschen Juniorenmeisterschaften im nächsten Jahr.

  • 2017_Alleinflug_Tim-01

Gerade mal 14 Jahre alt ist Tim Wientjens. Am vergangenen Sonntag durfte er zu seinem ersten Alleinflug starten. Das ist kein Wunder, denn sein Vater Axel ist ebenfalls aktiver Segelflieger und Fluglehrer in der Fliegergruppe. So war es Axel, der seinem Sohn den Flugauftrag zum ersten Soloflug gab. Diesen ersten Flug meisterte Tim genauso wie die folgenden mit Bravour, konnte er doch gleich den zweiten Flug in der Thermik verlängern.

  • 2017_Kinderferienprogramm

25 Kinder aus den umliegenden Gemeinden Bissingen, Nabern und Dettingen waren zum diesjährigen Kinderferienprogramm einen Tag zu Gast bei der Fliegerguppe Dettingen. Neben dem Basteln und Einfliegen eines kleinen Balsagleiters und dem "selber Fliegen" am PC-Flugsimulator war der Höhepunkt für jedes einzelne Kind eindeutig die Gelegenheit, einmal in einem großen Segelflugzeug mitzufliegen.

  • 2017_Alleinflug_Rosa-01

Genau eine Woche nach Tim konnte nun auch Rosa Lutz zu ihrem ersten Alleinflug starten. Etwas mehr als ein Jahr benötigte Rosa, die beim Schnupperlager im vergangenen Jahr vom Fliegervirus infiziert wurde, bis zur Alleinflugreife. Bevor sie am vergangenen Sonntag die Freigabe zum Alleinflug erhielt, musste sie bei zwei Seilrißübungen beweisen, daß sie auch mit Ausnahmesituationen umgehen kann.

  • 2017_Pruefung_Olaf_01

Schlag auf Schlag geht es derzeit im Ausbildungsbetrieb: nachdem schon vor einigen Wochen Daniel Krohmer, Olaf Möse, Markus Löw (wie berichtet), Achim Scholz und Attila Burk ihre 50km Streckenflüge erfolgreich absolvieren konnten - und in den vergangenen Wochenenden sowohl Tim Wientjens als auch Rosa Lutz zu ihren ersten Alleinflügen starten durften - konnte Olaf am vergangenen Wochenende unter den kritischen Augen des Prüfers Biggo Berger seine praktische Prüfung fliegen.

  • OLC-League-Logo

... so dürfen sich die Bundesligapiloten der Dettinger Fliegergruppe langsam fühlen. Nach dem insgesamt schon dritten Abstieg aus der ersten Liga im vergangenen Jahr, schafften die Dettinger in diesem Jahr - wie bei den anderen Abstiegen zuvor - postwendend den Wiederaufstieg.

  • 2017_Alleinflug_Vanessa-01

Innerhalb von drei Wochenenden kann die Fliegergruppe auf drei frischgebackene Alleinflieger zurückblicken. Die vorerst letzte im Bunde war Vanessa Kugel, die es Tim und Rosa nachmachte, und sich ihrer Fluglehrer auf dem zweiten Sitz entledigte. Diese waren am vergangenen Wochenende Werner Neubold und Uli Häfner, die ihr die notwendige Reife und das Beherrschen aller notwendigen Flugzustände bescheinigten, um zum ersten Alleinflug starten zu dürfen.

Copyright (c) 2021 - Fliegergruppe Dettingen u. Teck e.V. 

Flugsportgelände
73265 Dettingen