• VBT2014-001

Das Volleyballturnier 2014 ist Geschichte. 18 Mannschaften aus dem gesamten Ländle hatten es wieder nach Dettingen zum traditionellen Wintervergleich in einer eher luftsport-untypischen Ballsportart geschafft. Aufgrund der Anreise und des zeitigen Turnierbeginns mussten einige Mannschaften wohl mitten in der Nacht aufstehen.
Über zwei Vorrunden, die im Gruppenmodus ausgespielt wurden, qualifizierten sich die vier besten Mannschaften fürs Habfinale um die Paarungen fürs Finale und das Spiel um den dritten Platz auszumachen.

  • AKSektoren-2014-01

Mehr als 200 interessierte Piloten und Vereinsverteter konnte der Vorsitzende des Arbeitskreis Sektoren Kurt Sautter am vergangenen Freitagabend zur jährlichen Informationsveranstaltung begrüßen. Diese Veranstaltung findet im Jahreswechsel jeweils zu Beginn der Flugsaison in der Ost- bzw. Westbank des Stuttgarter Flughafens statt. Die Fliegergruppe Dettingen war zum 2. Mal für die Logistik und die Bereitstellung der Halle zuständig. Die große Zahl an Gästen beweist, daß der Standort und die Schlossberghalle hervorragend für diese Veranstaltung geeignet sind.

  • 2014_Patrick_50km

Das erste gute Überlandflugwetter der neuen Saison nutze Patrick Krohmer am vergangenen Sonntag zu seinem 50-km Überlandflug. Ein Flug über diese Distanz ist eine der Bedingungen zur Erlangung der Segelfluglizenz. Diese Hürde überwand der 17-jährige Jung-Pilot mit geflogenen 170km locker.

  • 2014-DaniSteffen-01

Wieder einmal gab es in Dettingen eine Fliegerhochzeit zu feiern. Daniela Mekle und Steffen Bogdanski, zwei feste Größen bei den Dettinger Segelfliegern, gaben sich am vergangenen Samstag in der Dettinger Kirche nach rund 11-jähriger Testphase das Ja-Wort fürs Leben. Wie es sich gehörte, strahlte die Sonne zwischen den Wolken hindurch mit den beiden - sie seit vielen Jahren Jugendleiterin, er Fluglehrer und derzeit technischer Leiter - um die Wette. Unser neuer Duo wurde speziell für dieses Event zweckentfremdet und als Hochzeitsgefährt herausgeputzt und dem Anlass entsprechend dekoriert; dem Hochzeitspaar scheint es gefallen zu haben.

  • 20140518-001

Die Fliegerfamile Krohmer hatte am vergangenen Samstag doppelten Grund zum Feiern:Daniel startete zu seinem 1. Alleinflug, sein Bruder Patrick freute sich über seine bestandenen praktische Prüfung.

  • 2014-JulianAlleinflug-001

Kurz nach dem Pfingstfluglager durfte Julian Rath zu seinen ersten Alleinflügen abheben. Nachdem er in der letzten Woche als letzte Voraussetzung den obligatorischen Besuch beim Fliegerarzt absolviert hatte, stand dem Freiflug am vergangenen Samstag nichts mehr im Wege.

  • 2014_RichardEppler90

Der weit über die Grenzen der Fliegerei hinaus bekannte Prof. Dr. Richard Eppler feierte am 28. Juni 2014 seinen 90. Geburtstag. Seit langen Jahren ist Richard aktives Mitglied der Fliegergruppe Dettingen - auch wenn er die fliegerischen Aktivitäten in den vergangenen Jahre altersbedingt zurückstecken musste. So ist Richard, der unter Fliegerkameraden nie Wert auf Titel und Formalitäten gelegt hat, trotzdem immer noch regelmäßiger und natürlich gerne gesehener Gast auf unserem Fluggelände unter der Teck. Auch aufgrund dieses guten Verhältnisses  konnte die Fliegergruppe vor einigen Jahren seinen bis dahin privat geflogenen Twin Astir III, für dessen Tragflügelprofile er u.a. verantwortlich zeichnete, von ihm übernehmen und setzt diesen nun erfolgreich in der Ausbildung der Flugschüler ein.

Seit letzten Herbst haben wir eine Flarm-Empfangsstation bei uns am Platz. Hierbei handelt es sich ein Open Source Projekt. Das Ziel des OGN Projektes ist es, eine einheitliche Plattform für die Verfolgung von Flugzeugen zu erstellen, die mit FLARM (oder FLARM-kompatibel) ausgestattet sind. FLARM wird vor allem in Segelflugzeugen genutzt wird, aber auch andere kleine Flugzeuge (Motorflugzeuge, Hubschrauber) werden oft damit ausgestattet, vor allem, wenn diese in Bereichen von intensivem Segelflugzeugverkehr genutzt werden.

  • 2014_Cham-02

Die Fliegergruppe hat zu Beginn der Sommerferien den Flugbetrieb für zwei Wochen nach Cham zwischen Bayrischem Wald und Oberpfälzer Wald verlagert. Sechs Vereinsflugzeuge und einige Privatflugzeuge wurden in den Anhängern auf den dortigen Flugplatz gebracht und Quartier auf dem kleinen Campingplatz am Flugplatz bezogen.

  • 2014_AlleinFlug-Achim-01

In rekordverdächtiger Zeit - nur rund ein halbes Jahr nach seinem ersten offiziellen Schulstart - durfte der 14-jährige Achim Scholz in Cham zu seinem ersten Alleinflug starten. Zur Zeit hat die Fliegergruppe im bayrischen Wald für ein Fluglager Quartier bezogen. Bei idealen Ausbildungsbedingungen waren die Fluglehrer am 3. Lagertag der Überzeugung, daß Achim auch ohne ihre Begleitung sehr gut klar kommt.

  • 2014_Alleinflug-Markus-01

Das Fluglager in Cham ist zumindest aus Ausbildungssicht bereits jetzt ein voller Erfolg: nach Achim Scholz konnten die Fluglagerteilnehmer mit Markus Löw bereits den zweiten Flugschüler zu seinem ersten Alleinflug beglückwünschen. Wie zu erwarten völlig unspektakulär und souverän führte Markus seine ersten drei Solostarts auf dem unserem Twin-Astir durch. 

  • 2014_Andi-Quali-Grabenstetten

Einer von mehreren Qualifikationswettbewerben für die deutschen Segelflugmeisterschaften 2015 fand in der vergangenen Woche in Grabenstetten statt. Andreas Belz startete dort in der Standardklasse. Von fünf geflogenen Wertungstagen konnte er zwei für sich entscheiden und an den restlichen drei jeweils den zweiten Platz belegen.

Zum zweiten Mal nach 2010 müssen die Bundesligapiloten aus Dettingen den Weg in die 2. Liga antreten. Eine gute Leistung am vorletzten Rundenwochenende mit Rundenschnitten zwischen 105 und 111 km/h durch Andreas Belz, Volker Weber und Frieder Belz/Ulrich Häfner und Rundenplatz 7 schürte nochmal die Hoffnung, den drohenden Abstieg in letzter Minute doch noch verhindern zu können. Die Mannschaft lag vor der letzten zu fliegenden Wertungsrunde am vergangenen Wochenende auf dem 25. Tabellenplatz – zumindest mit einer theoretischen Chance, zwei der mit relativ geringen Punktabständen besser platzierten Vereine noch abfangen zu können.

  • 2014-olaf-alleinflug-01

Kurz vor Saisonende am sehr wahrscheinlich letzten Flugwochenende der Saison konnte Olaf Möse am vergangenen Samstag bei herrlichem und ruhigem Herbstwetter zu seinem ersten Alleinflug starten. Bermekenswert ist, daß der 42-jährige erst zu Beginn dieser Saison mit der Segelflugausbildung begonnen hatte. Dies zeigt, daß es bei konstanter Teilnahme am Flugbetrieb möglich ist,  innerhalb einer Flugsaison das erste Highlight einer jeder Pilotenausbildung zu erreichen - den ersten Alleinflug.

  • 00_Titel

Auch für das nächste Jahr wird es einen Kalender geben. Da ich dieses Jahr leider etwas später dran bin einerseits, und nicht so viele kalendertaugliche Bilder gemacht habe andererseits, diesmal ohne vorherige Abstimmung. Wer trotzdem gerne einen Kalender haben möchte, schreibt eine Mail an vorstand2(at)flg-dettingen.de. Die Bestellfrist läuft bis 29. November. Die Kosten belaufen sich wie gewohnt auf 17 bis max. 20 Euro.

  • 2014-Vereinswettbewerb-Junioren

Am vergangenen Wochenende fand die traditionelle Saisonabschlussfeier der Fliegergruppe in der weihnachtlich geschmückten Werkstatt statt. Diese wurde auch zum Anlass genommen, die Sieger des diesjährigen Vereinswettbewerbs zu ehren. Bei diesem Wettbewerb werden die drei weitesten Flüge eines jeden Piloten in der Saison gewertet. In diesem Jahr landeten 25 Piloten mit ihren Flügen in der Rangliste. Die Juniorenwertung gewann Fabian Carrle vor dem Vorjahressieger Gregor Diez und Marian Loser.

Copyright (c) 2021 - Fliegergruppe Dettingen u. Teck e.V. 

Flugsportgelände
73265 Dettingen