Keine Chance für die Kälte

 

 Image
Trotz der knackigen Kälte ließ es sich am vergangenen Wochenende auf dem Flugplatz ganz gut aushalten. In der Luft leistete die Heizung im UL gute Dienste; am Boden sorgte danach das Feuer im umfunktionierten Abfallkorb von außen und die über dem Feuer gegrillten Rote und ein heißes Getränk von innen für die richtige Betriebstemperatur. 

Platzierungen beim Volleyballturnier 2009

Wir gratulieren allen Teilnehmern und hoffen euch im nächsten Jahr wiederzusehen. Eure Platzierung könnt ihr aus der folgenden Tabelle entnehmen.

Bilder vom Turnier findet ihr hier

Heckenschneider

Das schon fast frühlingshafte Wetter des vergangenen Wochenendes wurde bei der Fliegergruppe genutzt, um die Hecken entlang des Fluggeländes am Verbindungsweg nach Bissingen wieder einmal zurecht zu stutzen. Neben dem unumgänglichen Mähen des Grases in der Wachstumsperiode gehören diese Arbeiten zu den regelmäßigen Pflegemaßnahmen an unserem Fluggelände, die von unseren Mitgliedern durchgeführt werden. Zufrieden stellen sich die beteiligten 'Landschaftspfleger'  nach getaner Arbeit dem Fotografen !

Image 

Die Streckenflugsaison ist eröffnet 

Gleich der erste Segelflugtag in diesem Jahr war ein sehr guter. Durch die vorherrschende Kaltluft konnte sich am Samstag starke und verläßliche Wolkenthermik ausbilden. Offensichtlich kam die Entwicklung für viele Piloten aber noch etwas unerwartet. So waren nur Mark Krohmer, Frieder und Andres Belz vor Ort, als Schleppilot Werner Neubold sich gegen 11:30  Uhr die Zeit nahm, um die drei in die Luft zu bringen. Diese nutzten die guten Bedingungen zu Flügen über Strecken bis 400km bis Regensburg. Damit wurde auch die Wertung im diesjährigen Vereinwettbewerb eröffnet. Die Wertung dazu findet ihr unter dem Menüpunkt Vereinswettbewerb/Wertung  

Traumwetter am Ostermontag

4x 700 km

Bereits zu Anfang der Saison überraschte das Wetter am Ostermontag mit traumhaften Bedingungen. Nachdem schon die anderen Ostertage ab dem Karfreitag größere Flüge ermöglichten, setzte der Ostermontag noch einen drauf. Wolkenuntergrenzen um und über 2500m, Wolkenaufreihungen und starke Aufwinde beflügelten alleine vier Piloten von der Teck zu Flügen über 700km.

Andi Belz tritt erstmals bei den Deutschen an

 

Image Beim Hockenheim-Wettbewerb im vergangenen Jahr hat sich Andreas Belz die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft gesichert. Die DSM 2009 der Standard-, 15m- und Dopplesitzerklasse findet nun von 25.05. bis 05.06. auf dem Flugplatz Aalen-Elchigen statt. Andi tritt dort in der Standardklasse mit dem vereinseigenen Discus 2b an.

Nachlese Schnupperlager 09

Am Dienstag nach Pfingsten startete wieder unser alljährliches Schnupperlager zu dem sich dieses Jahr mehr als 15 Personen angemeldet hatten. Davon konnten aus Kapazitätsgründen nur 9 Jugendliche und jung Gebliebene im Alter von 13 bis 35 Jahren teilnehmen.
Image
Gruppenbild mit Dame(n): die Schnupperkursteilnehmer und ihre Betreuer

Der (fast) 1. Alleinflieger des Jahres

Bei idelaen Wetterbedingungen konnte Dieter Charisse am vergangenen Samstag seinen ersten Alleinflug durchführen. Es war allerdings nicht der allererste Soloflug für ihn, da er vor Jahren schon einmal mit der Segelflugausbildung in Unterwössen begonnen hatte, dann aber eine lange Pause einlegte.

Image 
 volle Konzentration vor dem Start zum Alleinflug bei Dieter Charisse

80 Jahre Flugbetrieb am Segelfluggelände Teck

Mehr als 300 Zuhörer ließen sich am vergangenen Samstag mit auf eine kleine Zeitreise zurück in die Vergangenheit nehmen. In der Flughalle am Segelfluggelände in Dettingen beleuchtete Buchautor Karl Buck die Entwicklung des Gleit- und Segelfluggeländes an der Teck von den Anfängen vor 80 Jahren bis in die Nachkriegsjahre um 1960.

Image Image 
Horst Habermann begrüßt die Gäste
Karl Buck
 

Richtfest

Damit alles seine Richtigkeit und den Segen von weiter oben haben sollte, wurde ziemlich kurzfristig und relativ zeitnah zur Fertigstellung (kaum ein ¾ Jahr später) am 10. Juli ein Richtfest anläßlich der Erneuerung der Flachdächer der Hallenanbauten angesetzt.

Image  Ein stattliche Birke wurde geopfert und als Richtbaum festlich hergerichtet. Standesgemäß lobte der Zimmermann – tatkräftig von seinem Adjutanten unterstützt – den Bauverlauf und das Ergebnis in Form des gelungenen Richtspruchs (im Original weiter unten).

Neue Gesichter bei der Fliegergruppe

Seit einiger Zeit gibt es auf dem Flugplatz ein paar neue Gesichter. Diese gehören zu Dario Mekle, Gregor Diez und Wolfgang Hertkorn, die im Laufe diesen Jahres ihre Ausbildung begonnen haben. Dario und Gregor sind nach dem Schnupperkurs in den Pfingstferien dabei geblieben - genauso wie Fabian Seyfried von dem momentan noch kein Bild existiert ;o)

ImageImageImage
 Dario Gregor Wolfgang

 

Potentielle Jungpiloten beim KiFePro

Zwölf Kinder aus Dettingen, sechs aus Nabern und zwölf aus Bissingen fanden sich am vergangenen Freitag morgen bei strahlendem Sonnenschein auf dem Dettinger Flugplatz ein, um ihre Heimat beim diesjährigen Kinderferienprogramm mal aus einer ganz anderen Perspektive sehen zu können und mehr über das außergewöhnliche Hobby „Segelfliegen“ zu erfahren.

Image

Wie kommt der Flieger auf den Rathausplatz ?

Alle vier Jahre verwandeln sich die Straßen und Höfe rund um das Dettinger Rathaus und die Kirche anläßlich des Straßenfestes in einen großen Festplatz. Am 12. und 13. September war es einmal wieder soweit. Die Dettinger Fliegergruppe nutzte die Gelegenheit, um sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Als Blickfang diente die auf dem Rathausplatz aufgebaute D8 - ein Discus bT, der den Namen der Heimatgemeinde trägt.

Image

NightFlight 2009

Die Ü30 NightFlight Party 2009 war wieder ein Riesenerfolg: eine volle Halle, die DJ Diable schnell zum Beben brachte, tolles Ambiente, originelle Deko, Spitzenservice durch das Cateringteam - was braucht man mehr für gute Stimmung ?

Image

Auf YouTube gibts ein Video

Copyright (c) 2021 - Fliegergruppe Dettingen u. Teck e.V. 

Flugsportgelände
73265 Dettingen