Neue Köpfe in der Vereinsführung

  • der alte und der neue Vereinsvorsitzende

Nach der diesjährigen Hauptversammlung am 15. Februar hat sich die Vereinsführung der Fliegergruppe Dettingen in zwei wichtigen Positionen verändert. Bei der turnusmäßig anstehenden Wahl zum 1. Vorsitzenden stand Andreas Belz nicht mehr zur Wahl. Er hatte bereits ein Jahr zuvor angekündigt, daß er nach dann 10 Jahren im Amt nicht mehr zur Verfügung stehen würde. Dieses vergangene Jahr nutzte er erfolgreich, um einen geeigneten Nachfolger im Amt zu finden. Diesen fand er in Andreas Merkle, der dann auch als einziger Kandidat zur Wahl stand. In der Abstimmung wurde er von den knapp 40 anwesenden Vereinsmitgliedern mit überwältigender Mehrheit zum neuen Vereinsvorsitzenden gewählt.

  • der alte und der neue Kassier

Bei der Hauptversammlung 2018 hatte zudem auch der langjährige Kassier Hans Waimer angekündigt, bei der Hauptversammlung 2019 von seinem Amt zurückzutreten. Auch hier war die Suche nach einem Nachfolger im Vorfeld von Erfolg gekrönt, sodaß Klaus Carrle  in dem separaten Wahlgang ebenfalls mit fast einstimmiger Zustimmung in dieses Amt gewählt wurde. Sein Vorgänger Hans Waimer war damit sage und schreibe 42 Jahre im Ausschuß der Fliegergruppe als Kassier tätig und sah in dieser unglaublich langen Amtszeit sechs Vereinsvorstände kommen und gehen. Der Verein bedankte sich bei beiden ehemaligen Amtsträgern mit einem kleinen Geschenkkorb für die stets ehrenamtlich geleistete Tätigkeit in diesen beiden wichtigen Funktionen - und wünscht den beiden neuen Funktionsträgern viel Spaß und Erfolg bei der Ausübung ihrer Ämter.