Vertauschte Rollen - der Prüfer mimt den "Flugschüler"

  • Biggo Berger als Pruefer auf dem ungewoehnlichen vorderen Sitz

Einen eher ungewöhnlichen Arbeitsplatz hatte Biggo Berger aus Kirchheim letzthin in unserem Twin-Astir. Üblicherweise kommt er nach Dettingen um als Prüfer vom hinteren, dem Fluglehrersitz den Flugschülern der Fliegergruppe die praktische Prüfung zum Erhalt der Pilotenlizenz abzunehmen. Nun durfte er den normalerweise den Flugschülern vorbehaltenen vorderen Sitzplatz einnehmen, um sich von einigen Fluglehrern der Fliegergruppe deren Lehrfähigkeit demonstrieren zu lassen. Diese Überprüfung ist seit einer Mitte des Jahres gültigen Anpassung der gesetzlichen Regelungen für alle Fluglehrer in regelmäßigen Abständen Pflicht, um die Lehrberechtigung weiterhin ausführen zu dürfen.

Nach einem ausgiebigen Briefing und der Vorbesprechung der zu fliegenden Übungen durfte jeder der Probanden in der Rolle des Fluglehrers vom hinteren Sitz einen F-Schlepp durchführen und das zuvor festgelegte Programm unter den wachsamen Augen von „Flugschüler“ Biggo abspulen. Viele Kommentare, Hinweise und Erläuterungen von Biggo ergänzten das Flugprogramm und gaben uns Fluglehrern die Gelegenheit, das eigene Wissen und seine Fähigkeiten zu reflektieren und aufzufrischen. Nachdem es keine größeren Beanstandungen gab, erfolgte anschließend die Nachbesprechung und die Dokumentation sowie die Bestätigung der Lehrfähigkeit in den Flugbüchern der geprüften Fluglehrer. Vielen Dank an Biggo, der sich für diese Maßnahme an zwei Samstagen viel Zeit nahm, um insgesamt acht Fluglehrer überprüfen zu können.

 

  • geballte Fluglehrerkompetenz

  • los gehts zur Demonstration der Lehrfaehigkeit

  • gestartet wurde im F-Schlepp

  • neben Klaus Carrle war Andi Hofmann als Schlepppilot im Einsatz